1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

traditionelle chinesische Medizin

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Eyke, 6. Mai 2024.

  1. Eyke

    Eyke New Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Wie sind Eure Erfahrungen mit der traditionellen chinesischen Medizin? Auf der einen Seite wird das hochgelobt, auf der anderen Seite bin ich immer ein wenig vorsichtig und traue dem was von dort kommt nicht ganz. Abgesehen von der Pekingente in Orangensauce
     
  2. Claudius

    Claudius New Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Vielen ist gar nicht bewusst, was alles zur traditionellen chinesischen Medizin gehört. Ich kann mich noch erinnern als ich beim Arzt saß und im Wartezimmer ein anderer Mann auf seine Akkupunktur wartete und dabei auf die Chinesen schimpfte. Alles was von dort käme sei schlecht usw. Est auf meinen Einwand, das auch die Akkupunktur von dort käme wurde er merklich still
     
  3. Guru

    Guru New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Das mir der Akkupunktur ist mir auch neu, man macht sich einfach zu wenig Gedanken und urteilt oftmals vorschnell. Wobei ich bei den wenigen mir bekannten Berührungen mit dieser traditionellen chinesischen Medizin eigentlich gute Erfahrungen gemacht habe, z.B. mit Pu-Erh-Tee. Wie sich unter www.vitaminexpress.org ersehen lässt, kommt Pu-Erh-Tee aus der südchinesischen Provinz Yunnan und wird zur Unterstützung der Verdauung bei einer Gewichtsreduktion empfohlen
     

Diese Seite empfehlen